MISS T. – ein Name, den bald jeder kennen wird – er ziert die junge Sängerin aus Wien, die jedes Publikum in ihren Bann zieht.
Mit ihrem frechen Style, ihrer einzigartigen Stimme und powergeladenen Lyrics bringt sie jedes Publikum zum Kochen und versprüht auch im tiefsten Winter karibische Vibez auf jeder Party!
Mit Songs wie “Woman” (FM4-Soundselection No. 8, Rubadub Dancehall Sampler) oder “Mash Up” (Wicked Squad) konnte sie sich bereits in der österreichischen Musiklandschaft behaupten, neue Songs wie „Trouble“, „Dancehall Lovin“ oder „My Sound“ sind die Hits von Morgen.
“T”, wie sie zahlreiche Fans nennen, tourte schon 2003 durch Jamaika, wo sie auf einige bekannte Künstlerkollegen und Musikproduzenten traf und auch dort die Szene für sich begeistern konnte. Dabei entstand auch das Duett “Enemy” mit Mykal Rose, dem Bandleader der legendären Roots Reggae Band „Black Uhuru“, den sie im Lions Den Studio  in Ochos Rios kennenlernte. Ob man es glaubt oder nicht, sie blieb mit dem Auto zufällig vor dem Studio stehen und lernte Barney Miller kennen, der sie fragte, ob sie Interesse an einer Combination mit einem bekannten Artist hätte. In Kingston und Ochi entstanden auch einige Dubplates.
Miss T. hat sich auch als DJ bereits einen Namen gemacht und Auftritte in verschiedensten Clubs in Österreich, Deutschland und London. Nebenbei wirkt sie mit, und veranstaltet seit einigen Jahren erfolgreich Parties und Events.
Seit Mai 2011 ist Miss T.‘s brandneues Album “My Sound“ im Handel, die Release Party im Porgy & Bess live mit der Band House of Riddim Band hat gerockt.
Auf dem Album gibt es 16 phatte Tracks, eine Symbiose die verschiedenste Musikstile mit Reggae Music kombiniert. Die Lyrics schreibt Miss T. selbst. Nun sind neue Videoproduktionen am Start, wobei man sich das „Making-of“ von dem Song „Trouble“ auf der neuen Homepage www.miss-t.at  ansehen kann.
Der erste Partytrack „Cut like Razor“ wurde von einem der bekanntesten Produzenten der Wiener Electronic – Szene, Stefan Mörth aka Stereotyp neu gemixt und als „Cut like Razor – Stereotyp Version“ mit einem brandneuem Video präsentiert.
Auch weitere Artists, wie beispielsweise General Levy, JJF, Noah Reen, DKS, Bombaman, Mel Kay und Advance haben auf diesem Album mit Miss T. zusammengearbeitet. Das neue Video von "Trouble" ist bald fertig und ein weiteres steht schon an.
Watch out for Miss T.!


Miss T. teilte bereits mit folgenden Artists,  Bands und Soundsystems die Bühne:
General Degree/ Ari Up/ General Levy/ Pow Pow Movement/ Aladin Sani/ Aquarius Soundsystem/ Ly.da buddah/ Dr. Ring Ding/ Mistah Bomsh&Dakee/ Dj Collage/ Wicked Squad/Aladin Sani/ Treasure Isle Soundsystem/ Boomarang Soundsystem/ Bassrunner Sounsystem/ Dubblestandard / Giada D./ Riddim Control / Rikitik / Ras & Rootz / Lime Time / Sam Brisbe und vielen mehr.